Menü

Das Rothenburg-Museum
                                                                  Eine historische Zeitreise

Eine historische Zeitreise

Das Rothenburg-Museum

Das Rothenburg-Museum in Rothenburg ob der Tauber ist weit mehr als ein Gebäudekomplex aus dem 13. Jahrhundert. Gegründet 1258 als Dominikanerinnenkloster, trägt es stolz die Spuren einer bewegten Historie. Trotz der Zerstörung der Kirche im Jahr 1813 sind die erhaltenen Räumlichkeiten von unschätzbarem historischem Wert, die von den Lebens- und Arbeitsumständen der Nonnen vor vielen Jahrhunderten zeugen.

Das Rothenburg Museum

und die geheimnisvolle Welt der mittelalterlichen Klöster

In den gut erhaltenen Bereichen des Konventssaals, Refektoriums, Dormitoriums und Kreuzgangs erwacht das tägliche Leben des Mittelalters zum Leben. Besonders beeindruckend ist die Klosterküche, wohl die älteste ihrer Art in Deutschland. Hier können Sie die kulinarischen Geheimnisse vergangener Zeiten erahnen.

Schätze aus längst vergangenen Epochen

Das Rothenburg-Museum präsentiert über 2.000 Exponate, die einen umfassenden Einblick in die Geschichte von Rothenburg bieten. Von der beeindruckenden “Rothenburger Passion” von 1494 bis zu steinernen Skulpturen des Mittelalters, die die Stilentwicklung von der Romanik bis zum Barock widerspiegeln – hier gibt es viel zu entdecken. Auch die gründlich aufbereitete Judaika-Abteilung illustriert das Leben und die oft widrigen Umstände des jüdischen Lebens im Mittelalter.

Meisterwerke des Kunsthandwerks und historische Schätze

Ein besonderer Höhepunkt ist die Stiftung Baumann, die kunsthandwerkliche Glanzlichter präsentiert. Von Fayence- und Zinnsammlungen bis hin zu reich ornamentierten Waffen, darunter ein Jagdensemble der französischen Königin Marie Antoinette und andere historische Schätze – hier erleben Sie die Waffengeschichte von der Steinzeit bis zum 19. Jahrhundert.

© Rothenburg Tourismus Service

© Rothenburg Tourismus Service

Kunst, Kultur und Historie in einem Museum vereint

Das Rothenburg Museum ist nicht nur eine Zeitreise in die Historie, sondern auch in die Kunst und Kultur der Region. Neu eröffnete Abteilungen zeigen Wohn- und Lebenskultur des 19. Jahrhunderts, Objekte zur Musikgeschichte und Exponate zur Wissenschaft und den Rothenburger Maßen. Die Stadtansichten berühmter Maler wie Arthur Wasse, Hans Thoma, Theodor Alt, Peter Philippi und Wilhelm Schacht lassen die romantische Kulisse des 19. Jahrhunderts lebendig werden.

Magie vergangener Epochen

Beim Rundgang durch das Rothenburgmuseum tauchen Sie ein in eine romantische Kulisse des 19. Jahrhunderts, die nicht nur Maler inspirierte, sondern auch Schauplatz historischer Ereignisse wie dem „Meistertrunk“ von 1631 war. Entdecken Sie Rothenburg ob der Tauber durch die Augen der Künstler und erleben Sie die Magie vergangener Epochen hautnah. Dieses Museum ist ein Muss für jeden, der die reiche Kultur und Geschichte unserer zauberhaften Stadt erleben möchte. 

Rothenburg-Museum

Tickets & Uhrzeiten

*Änderungen vorbehalten.

Stadtführungen, Museen & Kultur in Rothenburg

Weitere Zeitreisen ins Mittelalter

Unsere mittelalterliche Kleinstadt ist ein lebendiges Geschichtsbuch, das Sie in eine längst vergangene Zeit entführt. Stadtführungen, Museum & Kultur verbinden Vergangenheit und Gegenwart auf faszinierende Weise und machen Ihren Besuch in Rothenburg zu einem unvergesslichen Erlebnis.

the menu, please.

Unser Kontakt

Hotel Gotisches Haus
Herrngasse 13
D-91541 Rothenburg o.d.T.

hotel.gotischeshaus