Menü

Der Marktplatz in Rothenburg
                                                                    Ein historischer Schatz
Der Marktplatz in Rothenburg
                                                                    Ein historischer Schatz
Previous slide
Next slide

Ein historischer Schatz

Der Marktplatz
in Rothenburg ob der Tauber

Der Marktplatz in Rothenburg ist das Herzstück unserer bezaubernden Stadt und ein wahrer Augenschmaus mit seinen malerischen Fachwerkhäusern, kopfsteingepflasterten Straßen und gepflegten Blumenbeeten. Begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die engen Gassen und lassen Sie sich von der mittelalterlichen Architektur verzaubern.

Der Marktplatz in Rothenburg ob der Tauber ist ein historisches Juwel für unvergessliche Erlebnisse.

Der Marktplatz

Schlendern Sie durch Rothenburgs Gassen

Neben dem historischen Flair bietet der Marktplatz auch eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten: Entdecken Sie die charmanten Boutiquen, Souvenirläden und Kunstgalerien entlang der Straßen. Hier finden Sie einzigartige handgefertigte Produkte, traditionelle Kunstwerke und lokale Spezialitäten wie die Rothenburger Schneeballen, die Sie mit nach Hause nehmen können. Ob Sie nach einem besonderen Souvenir suchen oder einfach nur bummeln möchten, der Marktplatz ist der perfekte Platz, um mit seinem Rundgang zu beginnen.

Kleine Shopping-Liste:

Reiterlesmarkt & das Weihnachtsdorf

Rothenburg ob der Tauber vor allem auch für seinen berühmten Weihnachtsmarkt bekannt. Mit seinen malerischen Fachwerkhäusern, den festlich geschmückten Straßen und der romantischen Atmosphäre ist Rothenburg der perfekte Ort, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Der traditionelle “Reiterlesmarkt” ist der älteste Weihnachtsmarkt in Rothenburg. Hier können Sie lokale Köstlichkeiten probieren, traditionelle Handwerkskunst bewundern und sich von den Klängen der weihnachtlichen Musik verzaubern lassen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, an verschiedenen Veranstaltungen und Konzerten teilzunehmen, die die festliche Stimmung noch verstärken.

Direkt um die Ecke finden Sie das berühmte Käthe Wohlfahrt Weihnachtsdorf, das einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Traditionen des Weihnachtsfestes bietet. Bewundern Sie die kunstvoll gestalteten Weihnachtsdekorationen, alten Weihnachtskrippen und historischen Adventskalender. Das Käthe Wohlfahrt Weihnachtsdorf entführt Sie in eine magische Weihnachtswelt und lässt Kindheitserinnerungen wach werden.

©Rothenburg Tourismus Service, W. Pfitzinger

Traditionen & Geschichten rund um den Marktplatz

Nicht weit vom Marktplatz entfernt liegt das Mittelalterliche Kriminalmuseum, ein faszinierendes Museum, das Ihnen einen Einblick in das Strafrecht und die Strafen vergangener Zeiten gibt. Erkunden Sie die Ausstellungen und erfahren Sie mehr über Folterinstrumente, Gerichtsverfahren und die dunkle Seite der Geschichte. Das Mittelalterliche Kriminalmuseum ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen eine andere Perspektive auf Rothenburg bietet.

Kulturelle und geschichtliche Events wie die mittelalterlichen Pfingstfestspiele oder die Reichsstadttage widmen sich jährlich der reichen Geschichte und dem Erbe von Rothenburg. Diese historischen Feste entführen Sie zurück ins Mittelalter und lässt Sie das Leben in einer Reichsstadt hautnah erleben. Erleben Sie historische Umzüge, Handwerksvorführungen, Ritterspiele und mittelalterliche Tänze. Die Straßen sind gefüllt mit Gauklern, Händlern und Handwerkern, die das bunte Treiben dieser vergangenen Epoche zum Leben erwecken.

eine Anekdote

Die Legende von Georg Nusch und die Rettung Rothenburgs im Jahr 1631

Die Legende von Georg Nusch und seinem heldenhaften Weinkonsum während der Belagerung von Rothenburg ob der Tauber im Jahr 1631 ist eine faszinierende Episode aus der Stadtgeschichte. Georg Nusch, der zu dieser Zeit Bürgermeister der Stadt war, wurde durch diese mutige Tat zu einer lokalen Legende.

Die Geschichte erzählt, dass während der Belagerung von Rothenburg ob der Tauber durch die Truppen von Feldmarschall Johann Tserclaes, Graf von Tilly, die Stadt in einer äußerst bedrohlichen Situation war. Die kaiserlichen Truppen hatten die Stadt umzingelt, und die Bewohner waren der Gefahr von Hunger und Zerstörung ausgesetzt. In dieser kritischen Lage entschied sich Georg Nusch für eine ungewöhnliche Strategie, um die Stadt zu retten.

Georg Nusch begab sich zu den kaiserlichen Belagerern und unterbreitete ihnen einen außergewöhnlichen Vorschlag. Er erklärte sich bereit, 3 3/4 Liter Wein in einem einzigen Zug zu trinken, unter der Bedingung, dass die Stadt verschont bleibt. Dieser mutige Schachzug beeindruckte Feldmarschall Tilly und seine Offiziere zutiefst, und sie stimmten zu, das Angebot anzunehmen und die Belagerung aufzugeben.

Georg Nusch erfüllte sein Versprechen und trank den Wein angeblich ohne zu zögern. Dieser erstaunliche Akt des Weinkonsums rettete Rothenburg ob der Tauber vor einer Katastrophe und machte Georg Nusch zu einem lokalen Helden.

Traumhafte Aussichten vom Rathausturm

Der Rathausturm ist nicht nur architektonisch beeindruckend, sondern auch ein lebendiges Zeugnis der Geschichte. Mit seinem Glockenspiel und der grandiosen Aussicht lockt er Besucher aus der ganzen Welt an und verleiht der Stadt einen unverwechselbaren Charakter. Er misst stolze 54 Meter in der Höhe und ragt mit seiner imposanten Größe über die Dächer der Stadt empor. Nach nur 220 Stufen können Sie den fantastischen Ausblick auf die Stadt in vollen Zügen genießen. Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten in der Nebensaison abweichen können. Mehr Informationen finden Sie hier: www.rothenburg.de.

Von oben können Sie das bunte Treiben vor den Weihnachtsläden von Käthe Wohlfahrt beobachten und in östlicher Richtung auf den Marktplatz schauen. Im Norden sind Sie der Jakobskirche ganz nah, während sich im Süden das Spitalviertel hinter dem Mittelalterlichen Kriminalmuseum öffnet. Ebenfalls ist der Marktplatz Ausgangspunkt für die einzigartigen Nachtwächterführungen sowie weiteren Stadtführungen.

Der Ritter unseres Hotels "Hugo"

In der Nähe finden Sie auch:

Adresse:
Marktplatz 10 | 91541 Rothenburg ob der Tauber

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 08:30 - 13:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Adresse:
Marktplatz 2 | 91541 Rothenburg ob der Tauber

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Adresse:
Marktplatz 1 | 91541 Rothenburg ob der Tauber

Öffnungszeiten:
variieren nach jeweiliger Dienststelle
Weitere Informationen erhalten Sie hier unter www.rothenburg.de

Schönheit vergangener Zeiten

TOP-Sehenswürdigkeiten in Rothenburg ob der Tauber

Farbige Fassaden, schiefe Giebel, Holzbalken, goldene Inschriften, Ornamente und originelle Schnitzereien – nicht nur unsere verspielten Fachwerkhäuser in Rothenburg ob der Tauber besitzen unglaublichen Charme. Lernen Sie die schönsten Plätze und TOP-Sehenswürdigkeiten unserer zauberhaften Stadt kennen.

the menu, please.

Unser Kontakt

Hotel Gotisches Haus
Herrngasse 13
D-91541 Rothenburg o.d.T.

hotel.gotischeshaus